AUVA

Name/Titel der Maßnahme:

Kapitel „Interkulturelle Aspekte der Rehabilitation“ in der neuesten Auflage des AUVA-Handbuchs „Ganzheitliche Rehabilitation - eine multiprofessionelle Aufgabe“

Schwerpunkt der Maßnahme:

Sprache, Gesundheit, Integration

Zielgruppe:

AUVA-MitarbeiterInnen, PatientInnen und Angehörige, SchülerInnen in Gesundheits- und Krankenpflegeschulen und anderen Lehreinrichtungen und Lehrgängen

Ziel:

Schaffung von Bewusstsein zu interkulturellen Aspekten und Übermittlung von Anregungen und Informationen für die Praxis

Laufzeit:

laufend

Kurzbeschreibung:

Das Handbuch ist eine wichtige Anleitung nicht nur für MitarbeiterInnen und wird gratis zur Verfügung gestellt. Es erreicht eine sehr große Breitenwirkung.

Wurde die Maßnahme in den Regelbetrieb übernommen?

Ja

Waren/sind MigrantInnen in die Entwicklung/Umsetzung eingebunden?

Nein

Organisation/Träger:

AUVA

Kontakt:

DGKS Brigitta Hasslauer-Grosskopf, MSC

Dominique Dressler, MA (AUVA)

Büro f. Internationale Beziehungen und Kongresswesen
Tel. +43 (0)5 93 93 20 190
dominique.dressler@auva.at »
www.auva.at »

« zur Übersicht Wien

zur Übersicht Österreich »