AUVA

Name/Titel der Maßnahme:

Schaffung eines interkonfessionellen Andachtsraums im Rehabilitationszentrum Häring, Tirol

Schwerpunkt der Maßnahme:

Spiritualität/Seelsorge

Zielgruppe:

PatientInnen und MitarbeiterInnen

Ziel:

Dieser interkonfessionelle Andachtsraum kann für Gebete, religiöse Feiern der verschiedenen Konfessionen genutzt werden.

Laufzeit:

laufend

Kurzbeschreibung:

Bei der Neugestaltung des Rehabilitationszentrums Häring in Tirol wurde bewusst ein interkonfessioneller Andachtsraum geschaffen.

Wurde die Maßnahme in den Regelbetrieb übernommen?

Ja

Waren/sind MigrantInnen in die Entwicklung/Umsetzung eingebunden?

Nein

Organisation/Träger:

AUVA

Kontakt:

Andreas Edenhauser
Verwaltungsdirektor des RZ Häring der AUVA

« zur Übersicht Tirol

zur Übersicht Österreich »